SpeedBooster

SpeedBooster 2.0.020

Verleiht laufenden Anwendungen Flügel

SpeedBooster teilt laufenden Anwendungen nach Benutzervorgaben mehr oder weniger CPU-Rechenzeit zu. Auf diese Weise leistet der mobile Rechner mehr und ressourcenhungrige Programme laufen flüssiger. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

SpeedBooster teilt laufenden Anwendungen nach Benutzervorgaben mehr oder weniger CPU-Rechenzeit zu. Auf diese Weise leistet der mobile Rechner mehr und ressourcenhungrige Programme laufen flüssiger.

Zu beschleunigende Anwendungen wählt man im Einstellungsmenü von SpeedBooster aus der Liste der installierten Programme aus. Für jede Anwendung legt die Software einen eigenes Kontrollpanel in einer Liste an, mit dem man per Schieberegel die Prozess-Priorität bestimmt. In fünf Schritten weist man Anwendungen so mehr oder weniger CPU-Rechenzeit zu. Der Prozess-Wächter lässt sich dabei für jedes Programm einzeln ein- und ausschalten.

FazitSpeedBooster besticht mit einer intuitiv zu bedienenden Oberfläche. Ob der Prozess-Monitor laufende Anwendungen auf jedem System flüssiger laufen lässt, muss ein längerer Praxistest der Shareware im Einzelfall klären.

Änderungen

  • Die aktuelle Version bietet einen neue Oberfläche sowie Vergleichstests mit anderen Geräten. Die Benchmarkbereiche sind in Kategorien sortiert.
SpeedBooster

Download

SpeedBooster 2.0.020